Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
05.11.2022
06.11.2022 07:47 Uhr

SC Herisau ist zurück auf der Erfolgsspur

Endlich konnte sich der SC Herisau wieder einmal über drei Punkte freuen. Bild: Podo Gessner
Im Emmental setzt sich der SC Herisau gegen den EHC Burgdorf mit 7:2 durch. Die Appenzeller ziehen in den letzten 40 Minuten mit fünf Treffern vom 2:2 auf 7:2 davon und verdienen sich die drei Punkte.

Nach einer langen Durststrecke konnte der SC Herisau wieder einmal einen Sieg bejubeln. Im Emmental gelang der René Stüssi-Truppe in souveräner 7:2-Erfolg. Die Appenzeller gerieten zunächst in Rückstand, doch mit einem Doppelschlag von Dario Gartmann (6') und Roman Popp (7') rissen sie die Führung aber an sich. Der HC Luzern konnte aber noch im ersten Drittel egalisieren. 

Zwei Treffer vorgelegt

Im mittleren Abschnitt brachte Marco Stierli seine Mannschaft aber wieder in Front und kurz vor der zweiten Sirene erhöhte eben dieser Stierli auf 4:2. In den verbleibenden 20 Minuten schossen die Herisauer noch drei weitere Treffer und kamen so zu einem ungefährdeten 7:2-Erfolg. Es war der erste Sieg seit sieben Spielen. 

EHC Burgdorf - SC Herisau 2:7 (2:2, 0:2, 0:3)
Samstag, 5. November 2022, 17:30 Uhr / Localnet Arena, Burgdorf 
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas