Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
04.11.2022
04.11.2022 15:43 Uhr

Walter Zoo: Tatkräftige Unterstützung durch Rotary Club Fürstenland

Im Walter Zoo hat der Rotary Club Fürstenland Hecken zur Förderung der Biodiversität gebaut. Bild: RCF / jg
Der Rotary Club Fürstenland hat sich in den letzten Jahren mit seinen Gemeindienst-Projekten einen Namen geschaffen. Ein besonderes Highlight war am vergangenen Samstag, 29. Oktober 2022, der Startschuss für ein neues Projekt beim Walter Zoo, der "hands-on" Unterstützung in den Bereichen Unterhalt und Biodiversität erhält. Auch am diesjährigen Chläusler in Gossau wird der Service-Club wieder mit einem Stand zu Gunsten von Minenopfern präsent sein.

18 Rotarier aus dem Club Fürstenland waren im Walter Zoo im Einsatz. Nach der Begrüssung durch Zoodirektorin und Mit-Rotarierin Karin Federer wurden am Samstag Vor- und Nachmittag verschiedene Arbeiten in Angriff genommen. Unter der Anleitung von Remo Signer, Leiter Unterhalt und Zootechnik, und seinem Team packten die Rotarier - in Gruppen aufgeteilt - verschiedene Arbeiten an. Dazu gehörten die Reinigung von Nistkästen, der Bau von 20 neuen Nistkästen, die "Befreiung" des Chellenbachs von Schwemmholz und der Bau von Hecken zur Unterstützung der im Walter Zoo geförderten Biodiversität.
Nach den allseits positiven Erfahrungen des Startevents wird bereits der nächste "Hands-on" Einsatz des Rotary Club Fürstenlands im Walter Zoo geplant.

Zoodirektorin Karin Federer begrüsste die engagierten Rotarier zur Instruktion. Bild: RCF / jg
Die bestehenden Nistkästen wurden gereinigt und sind wieder bereit für den künftigen Vogelnachwuchs. Bild: RCF / jg
Der beim Walter Zoo durchfliessende Chellenbach wurde von Schwemmholz befreit. Bild: RCF / jg
Eines der Teams stellte in der Werkstatt unter kundiger Leitung 20 neue Nistkästen her. Bild: RCF / jg
Zum Abschluss zeigte Zoodirektorin Karin Federer auf einem Rundgang die Neuheiten des Zoos. Bild: RCF / jg
Neu im Walter Zoo sind die Kleinen Pandas und die Zwergotter. Bild: RCF / jg
Auch Ihre Majestät schien Gefallen am Engagement des Rotary Clubs zu finden. Bild: RCF / jg
RCF / jg