Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
07.07.2020

UHC Herisau mit namhaften Zuzügen

Dem UHC Herisau ist es gelungen mit Stefan Meier und Joel Conzett zwei ehemalige NLA-Spieler vom UHC Waldkirch-St. Gallen zu verpflichten.

Bild von links: Stefan Meier, Andreas Zwicker, Joel Conzett, Andrin Scherer

Der UHC Herisau geht mit einer starken Truppe in die neue 1. Liga-Spielzeit. Mit Stefan Meier wechselt ein routinierter Verteidiger zu seinem Stammverein zurück ins Appenzellerland. Der 29-Jährige wechselte 2009 zu den St. Gallern.

Zurück zu seinen Wurzeln

Auch Andrin Scherer findet den Weg von WaSa zurück nach Herisau. Seit der U16 spielte er für den UHC Waldkirch-St. Gallen und gehörte zuletzt der U21 Equipe an.

Neue Perspektiven

Mit Joel Conzett konnten die Herisauer einen weiteren Defensivmann an Bord holen. Für den Waldkircher ist es der erste Vereinswechsel und er möchte in der Verteidigung für mehr Ruhe sorgen.

Erfahrener Angreifer

Andreas Zwicker stösst vom NLB-Team Red Devil March-Höfe Altendorf ins Sportzentrum. Unter anderem spielte der Angreifer in früheren Jahren für United Toggenburg Bazenheid.

mas