Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Lifestyle
12.08.2020

1000-Grenze fällt im Oktober

Der Bundesrat will ab Oktober Grossanlässe auch mit mehr als tausend Besuchern im Grundsatz wieder zulassen. (Symbolbild)
Das Verbot von Grossanlässen bleibt weiterhin bestehen. Erst ab 1. Oktober sollen sie wieder erlaubt werden. Zudem gibt es eine Maskenpflicht in allen Flugzeugen.

Nochmals einen Monat länger bleibt es dabei: Keine Veranstaltungen mit über 1000 Personen. Ab 1. Oktober soll dies wieder möglich sein, allerdings muss dafür beim Kanton eine Bewilligung eingeholt werden, und diese kann entsprechend auch verweigert werden. Gar nicht erfreut über das verlängerte Grossanlass-Verbot sind u.a. die Fussball- und Eishockeyligen. 

Für die Bewilligungen von Grossanlässen hat der Bundesrat das Innendepartement (EDI) beauftragt, mit den zuständigen Departementen sowie den Kantonen bis zum 2. September ein einheitliches Anforderungskonzept auszuarbeiten. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga dazu: «Der Anstieg der Fallzahlen zeigt: Wir müssen vorsichtig bleiben.»

Maskenpflicht im Flugzeug

Im weiteren hat der Bundesrat an seiner Medienkonferenz vom Mittwoch mitgeteilt, dass ab Samstag eine Maskenpflicht in sämtlichen Linien- und Charterflügen gilt, die in der Schweiz landen oder starten. 

herisau24