Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton AR
13.08.2020
14.08.2020 09:18 Uhr

Amt Volksschule und Sport ist reorganisiert

Landammann Alfred Stricker mit den Mitarbeitenden des Amts für Volksschule und Sport anlässlich der Kick-off-Veranstaltung zur neuen Organisation des Amts auf der Schwägalp.
Das Amt für Volksschule und Sport im Departement Bildung und Kultur des Kantons Appenzell Ausserrhoden ist seit Anfang August neu strukturiert. Es wurde in die Abteilungen "Regelpädagogik", "Sonderpädagogik" und "Sport" gegliedert.

Eine interne Analyse des Amtes für Volksschule und Sport zeigte Anpassungsbedarf in der Organisation, in den Zuständigkeiten und in der Koordination. Per 1. August wurde das Amt deshalb neu strukturiert und in die Abteilungen "Regelpädagogik", "Sonderpädagogik" und "Sport" gegliedert.

Die drei Abteilungen sind fachlich und inhaltlich aufeinander abgestimmt. So kommen jene Bereiche zusammen, die thematisch eng zusammenarbeiten. Die Abläufe und Zuständigkeiten sind klar definiert und zugeordnet. Mit der neuen Struktur ist das Amt für Volksschule und Sport optimal für die Erfüllung aktueller und künftiger Aufgaben aufgestellt.

Die Abteilung "Regelpädagogik" wird von Ingrid Brühwiler geführt, der bisherigen Abteilungsleiterin Volksschule. Die Abteilung "Sonderpädagogik" leitet Alexandra Schubert (bisher Leiterin Fachstelle Sonderpädagogik). Roman Hasler leitet wie bisher die Abteilung "Sport".

ar.ch