Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
13.09.2020
16.09.2020 12:41 Uhr

FC Herisau spielt in Flawil unentschieden

Der FC Herisau zeigte Charakter auf der Schützenwiese und holt gegen den FC Flawil gleich zwei Mal einen Zweitore-Rückstand auf. Bereits nach 14 Minuten lagen die Appenzeller mit 0:2 im Hintertreffen.

Was für ein Spiel sahen die Zuschauerinnen und Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen. Zwei Mannschaften sorgten für viel Spektakel und auch Spannung. Am Ende stand es 3:3 zwischen Flawil und Herisau. Zunächst hatten die Gäste aus dem Appenzellerland mehr vom Spiel und vergaben zwei grossartige Chancen. Doch den ersten Treffer schossen die Flawiler und nach einer knappen Viertelstunde erhöhte Dave Obrist per Elfer auf 2:0. Aber die Herisauer kamen kurz danach zum Anschlusstreffer und waren danach spielbestimmend. 

Fehler führte zum 1:3

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Luft zunächst bei beiden Teams etwas draussen. Nach einem groben Schnitzer in der Hintermannschaft kamen die Gastgeber etwas unverhofft zum 3:1. Die Partie schien entscheiden, doch der FCH fand mit zwei Toren in die Partie zurück. (Bild: Podo Gessner)

FC Flawil - FC Herisau 3:3 (2:1)
Sonntag, 13. September 2020, 26:00 Uhr / Schützenwiese, Flawil
Telegramm

Tabelle 3. Liga Gruppe 4

1. FC Gossau 2 4 3 0 1 (5) 16 : 8 9  
2. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 3 2 1 0 (1) 8 : 5 7  
3. FC Dussnang 1 3 2 1 0 (5) 6 : 2 7  
4. FC Herisau 1 4 2 1 1 (8) 15 : 7 7  
5. FC Uznach 1 3 2 0 1 (11) 8 : 6 6  
6. SC Aadorf 1 4 1 2 1 (7) 8 : 10 5  
7. FC Neckertal-Degersheim 1 3 1 0 2 (2) 5 : 12 3  
8. FC Flawil 1 3 0 3 0 (3) 6 : 6 3  
9. FC Münchwilen 1 4 1 0 3 (17) 6 : 10 3  
10. FC Ebnat-Kappel 1 3 0 2 1 (12) 6 : 9 2  
11. FC Netstal 1 1 0 0 1 (2) 1 : 5 0  
12. FC Glarus 1 3 0 0 3 (8) 3 : 8 0  

 

mas