Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
24.11.2020

Kulturbegegnung findet nicht statt

Der letzte Mittwoch im November ist ein jährlicher Fixtermin im Ausserrhodischen Kulturjahr; dann organisiert das Amt für Kultur jeweils die Kulturbegegnung. Heuer führt die Covid-19-Pandemie leider zur Absage der traditionsreichen Veranstaltung. Landammann Alfred Stricker und die Leiterin des Amtes für Kultur, Ursula Steinhauser, bedauern dies sehr. Damit fällt ein wertvoller Austausch zu aktuellen Themen der Kultur weg, der gerade in diesen besonderen Zeiten eine hohe Dringlichkeit hätte.

Die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Massnahmen treffen alle, auch die Kulturschaffenden, Kulturvereine, Kulturinstitutionen und Kulturprojekte. Die Kulturbegegnung wäre ein Moment des persönlichen Treffens und des Austauschs. Da persönliche Begegnungen zurzeit jedoch ein hohes gesundheitliches Risiko bergen und die Anzahl Teilnehmer*innen zu stark hätte eingeschränkt werden müssen, hat das Departement Bildung und Kultur entschieden, diesen Anlass, der am 25. November hätte stattfinden sollen, abzusagen.

Das Amt für Kultur möchte auch in dieser aussergewöhnlichen und schwierigen Zeit seine Aufgabe verantwortungsvoll wahrnehmen. Für die kulturellen Anliegen wird es offene Ohren haben und die Kultur in Appenzell Ausserrhoden aktiv vertreten. Allen in der Kultur Tätigen wünschen Landammann Alfred Stricker und Amtsleiterin Ursula Steinhauser gute Gesundheit, Durchhaltewillen, Kreativität und Mut. Das Mittel der Begegnung ist der Dialog, welcher weiterhin aktiv gepflegt werden soll.

ar.ch