Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Schwellbrunn
03.12.2020

Aktuelle News der Gemeinde Schwellbrunn

Nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen zur Reorganisation des Gemeindearchivs und weiteren Themen.

Reorganisation des Gemeindearchivs - Arbeitsvergabe

Die Archivierung der Gemeindeakten muss zwingend überarbeitet werden. Damit vor der Einführung der elektronischen Geschäftsverwaltung das Archiv aktualisiert ist, wird die Firma Eberle AG aus Bazenheid beauftragt, das Gemeindearchiv neu zu organisieren. Die Kosten belaufen sich auf rund CHF 48'000.00.

Abnahme Schlussabrechnung und Genehmigung Kreditüberschreitung

Im Januar hat der Gemeinderat beschlossen, das Dach und die Fenster der Leichenhalle zu ersetzen. Während den Bauarbeiten wurde festgestellt, dass das Unterdach angefault ist und Wasser in das Gebäude eintritt. Für die Totalsanierung wurde eine Kreditüberschreitung von CHF 17‘500.00 durch den Gemeinderat genehmigt.

In der Zwischenzeit konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Die Kosten sind leicht höher ausgefallen, weshalb eine erneute Kreditüberschreitung in der Höhe von CHF 2'908.55 genehmigt wurde.

Leistungsvereinbarung zwischen dem Kanton Appenzell Ausserrhoden, den Ausserrhoder Gemeinden und dem Verein Appenzell Ausserrhoder Wanderwege

Der Gemeinderat hat einer Verlängerung der Leistungsvereinbarung zwischen dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und dem Verein Appenzell Ausserrhoder Wanderwege für weitere vier Jahre, bis 31. Dezember 2025, zugestimmt.

Verein Appenzell Ausserrhoder Wanderwege VAW; Genehmigung Bereinigung Richtplan Wanderwege

Die Daten des Wanderwegnetzes waren unvollständig erfasst und erfuhren einer Bereinigung. Die Anpassungen wurden mit dem Verantwortlichen der Wanderwege der Gemeinde Schwellbrunn begutachtet und als sinnvoll erachtet.

Sanierung ARA Sommertal

Die ARA Sommertal wird seit Anfang der bald 30 Jahren als Entsorgungsstation, Recyclinghof und Depot genutzt. Die Klärbecken sind provisorisch mit Holzbrettern überdeckt worden. Da die Holzbretter zu wenig belastbar und auch in die Jahre gekommen sind, wird ein belastbarer Boden eingebaut. Der Faulturm wird mit Schotter teilweise aufgefüllt und mit einem ebenerdigen Boden abgeschlossen. Damit können die Voraussetzungen für das weitere Lagern von Sammelbehältern geschaffen werden. Die Sanierungskosten belaufen sich auf rund CHF 42'000.00 und werden von der Preisig Tiefbau, Schachen bei Herisau, ausgeführt.

Gemeinde Schwellbrunn