Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wirtschaft
10.12.2020
11.12.2020 17:06 Uhr

Bühler AG und ehemalige Mitarbeiter legen Streit bei

Tubex Pro von Bühler, ausgestellt an der Hannover Messe 2019.
Bühler und swisca teilen mit, dass sie ihre Auseinandersetzungen aussergerichtlich beilegen konnten. Man hat sich darüber geeinigt, wie die Nutzung des geistigen Eigentums und des Know-hows von Bühler, welches den raschen Markteintritt von swisca ermöglichte, abgegolten wird.

Mehrere langjährige Mitarbeiter von Bühler haben im Februar 2018 ihre Arbeitsverhältnisse mit Bühler gekündigt und im September 2018 das Unternehmen swisca gegründet. swisca tritt am Markt in bestimmten Produktsparten als Mitbewerberin von Bühler auf.

 
 

Aufgrund des raschen Markteintritts der swisca entstand zwischen den Parteien Streit über die Nutzung von geistigem Eigentum und Know-how durch swisca. Die Parteien vertraten in dieser Sache unterschiedliche Auffassungen und der Sachverhalt war Gegenstand von Gerichtsverfahren.

 

Bühler und swisca freuen sich mitzuteilen, dass sie ihre Auseinandersetzungen aussergerichtlich beilegen konnten. swisca und Bühler haben sich darüber geeinigt, wie die Nutzung des geistigen Eigentums und des Know-hows von Bühler, welches den raschen Markteintritt von swisca ermöglichte, abgegolten wird. Die Parteien haben Stillschweigen über den Vergleich vereinbart.

 

swisca und Bühler freuen sich nach der Beilegung ihres Streits auf einen fairen Wettbewerb und sind überzeugt, dass dies im Interesse der Kunden ist.

 

Über 150‘000 Waagen von Bühler in Betrieb

2020 hat die installierte Basis von hochqualitativen, hochpräzisen Waagen von Bühler die Marke von 150‘000 überschritten. Die Wäge- und Dosierlösungen von Bühler basieren auf mehr als 100 Jahren Wissen. Das Unternehmen sammelt und analysiert konsequent Feedback aus dieser enormen, weltweit installierten Basis. Bühler hat diese Erkenntnisse kontinuierlich in Verbesserungen für seine bestehenden Produkte umgesetzt. Sie finden auch Eingang in neue Plattformen und Produktgenerationen wie Tubex Pro.

 

Bühler verfügt über einzigartige Anwendungserfahrungen bei verschiedenen Wäge- und Dosierprodukten in allen Produktionsumgebungen. Seit einigen Jahren verbindet Bühler dieses Produktionswissen mit seinen neuesten digitalen Lösungen. Ermöglicht werden diese durch modernste Konnektivität und die digitale IoT-Plattform Bühler Insights. Damit spielen Waagenlösungen eine entscheidende Rolle für Anlagenverbesserungen, da sie zu einer höheren Ausbeute, mehr Rückverfolgbarkeit und einem besseren Fernsupport beitragen.

 

„Für uns ist dies nur der nächste Schritt, um unsere umfassenden Wäge- und Dosierprodukte sowie unsere digitalen Dienstleistungen und deren Wertschöpfung für unsere Branche weiter zu verbessern“, sagt Johannes Wick, CEO Bühler Grains & Food.

 

Mehr Informationen zu den Wäge- und Dosierprodukten von Bühler finden Sie hier.

Bühler Group / Kommunikation