Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
20.12.2020
22.12.2020 06:40 Uhr

Jack Holderegger - Die gute Seele des SC Herisau

Jakob "Jack" Holderegger ist seit nunmehr 27 Jahren die gute Seele beim SC Herisau. Er ist immer für seine "Jungs" da und hat für jedes Problem eine Lösung.

Mit grosser Freude verkündet der SC Herisau, dass Jakob "Jack" Holderegger auch nächste Saison dem SC Herisau als Betreuer zur Verfügung stehen wird. Seit über 27 Jahren begleitet er den Verein. Die Spieler fühlen sich, als ob sie in der Nationalliga spielen. Es gibt überhaupt keinen Unterschied für ihn. Mehr Engagement geht einfach nicht.

So huldigen die Appenzeller ihre gute Seele. "Jack" ist und sozusagen "Mädchen für alles". Er hat für jeden ein offenes Ohr und hat stets Lösungen für die jungen Sportsmänner. Sein Motto lautet denn auch: "Geht nicht, gibt es nicht". 

Thomas Hoffmann über "Jack":

"Von Arosa her kenne ich es so, dass Aufgaben wie die Flaschen füllen oder Wäsche machen "Ämtli" der Jüngsten im Team sind. Deshalb war ich auch sehr überrascht, was Jack hier alles für das Team erledigt. Neben den Physiotherapien, dem Schleifen, Garderobe instand halten, Wäsche machen, Flaschen füllen und noch 1000 Sachen mehr bat er sogar in der Sommerpause freiwillige OFF-Ice Trainings an und plant jetzt auch wieder freiwillige Trainings unter den BAG Bedingungen an, damit wir uns fit halten können. – Unglaublich! Was er alles für uns macht, ist unvergleichlich und wenn ich daran denke, dass er dies seit über einem viertel Jahrhundert macht und immer noch mit so viel Herzblut dabei ist, bin noch dankbarer in einem Team mit ihm als Betreuer zu spielen".

Ramon Hohl:

"Jack bedeutet sehr viel für das Team, man würde sofort merken, wenn er einmal nicht im Training ist. Er begleitet mich schon seit Jahren. Er ist nicht nur ein Betreuer, sondern er hat einen sehr hohen Stellenwert für das Team aber auch für mich persönlich".

Timo Koller:

"Verletzungen, Gesundheit, Verpflegung, Terminorganisation, Trockentrainings, Reisen, Material, Wäsche, Ordnung, Sauberkeit, Wohlbefinden etc., alles Dinge, um die sich Jack kümmert und seine Bedürfnisse hinten anstellt.

Er ist das Sorglos-Paket für uns Spieler und er ermöglicht es uns, den Fokus nur auf den Sport und den Spass zu legen. Ohne ihn und sein Einsatz wäre der SCH und speziell auch das Leben in der ersten Mannschaft nicht dasselbe – auch der blöden Sprüche wegen. Für mich persönlich ist er einfach auch ein sehr guter Freund. Ich bin extrem dankbar, dass er zu unserem Leben gehört".

mas