Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
11.03.2021

Pascale Sigg-Bischof für Monika Bodenmann-Odermatt

Bild: Appenzellerland Tourismus
Wechsel im Verwaltungsratspräsidium der Appenzellerland Tourismus AG: Monika Bodenmann-Odermatt hat auf die kommende Generalversammlung ihren Rücktritt eingereicht. Zur Wahl als Nachfolgerin steht Pascale Sigg-Bischof.

Nach neun Jahren Einsatz für die Ausserrhoder Tourismusbranche hat Monika Bodenmann-Odermatt ihren Rücktritt auf die kommende Generalversammlung vom 26. Mai 2021 erklärt. Die Kantonsrätin aus Waldstatt blickt auf faszinierende, lehrreiche und enorm bereichernde Jahre zurück. Nun sieht sie die Zeit gekommen, um etwas Neuem Platz zu machen.

Pascale Sigg-Bischof soll Monika Bodenmann-Odermatt ablösen

Der Verwaltungsrat der Appenzellerland Tourismus AG schlägt den Aktionärinnen und Aktionären an der Generalversammlung Pascale Sigg-Bischof zur Wahl als Präsidentin vor.

Für die Suche nach einer Nachfolge hat der Verwaltungsrat unter Leitung des Vize-Präsidenten Thomas Baumgartner eine interne Kompetenzübersicht der übrigen Verwaltungsratsmitglieder erarbeitet und aus den Lücken ein entsprechendes Profil erstellt. Der Verwaltungsrat freut sich, mit Pascale Sigg-Bischof eine im Kanton sehr gut vernetzte Persönlichkeit gefunden zu haben.

Die zweifache Mutter ist in Teufen aufgewachsen, führt das Vermittleramt Appenzeller Mittelland, präsidiert und leitet die Schlichtungsstelle für Miete und nichtlandwirtschaftliche Pacht sowie die Schlichtungsstelle bei Diskriminierung im Erwerbsleben im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Pascale Sigg-Bischof hat diverse juristische Weiterbildungen besucht und blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Vermittlertätigkeit. Zudem gehört sie dem Kantonsrat Appenzell Ausserrhoden und dem Gemeinderat in Teufen an.

Appenzellerland Tourismus AG