Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Hundwil
25.03.2021

Neuer Deponieraum in Hundwil geplant

Bild: Scrennshot ar.ch/arw
Departement Bau und Volkswirtschaft beabsichtigt, eine kantonale Deponiezone und einen Sondernutzungsplan für eine Aushubdeponie im Gebiet Brennern in Hundwil zu erlassen.

Im ganzen Kanton herrscht ein Mangel an Deponieraum. Eine Tiefbauunternehmung beabsichtigt, im Gebiet Brennern, angrenzend an die Kantonsstrasse Hundwil – Zürchersmühle, eine Deponie für Aushubmaterial mit rund 32‘000 m3 zu erstellen. Die Zuständigkeit für den Erlass von Deponiezonen liegt beim Departement Bau und Volkswirtschaft. Die erarbeiteten Plangrundlagen zeigen auf, dass die kantonalen Anforderungen an eine Aushubdeponie eingehalten werden. Das Departement Bau und Volkwirtschaft beabsichtigt deshalb, hierfür eine kantonale Deponiezone und einen Sondernutzungsplan zu erlassen. Diese regeln unter anderem die Endgestaltung, die Etappierung und die Erschliessung.

Die Planung ist der öffentlichen Mitwirkungen unterstellt. Die Unterlagen für den Teilzonenplan und den Überbauungsplan Brennern sind auf der kantonalen Homepage unter www.ar.ch/arw abrufbar. Interessierte erhalten Gelegenheit, bis zum 17. April 2021 ihre Stellungnahmen zum Vorhaben einzureichen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist keine Informationsveranstaltung möglich.

ar.ch