Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
12.08.2021
12.08.2021 13:16 Uhr

"Auf die Schwägalp freue ich mich ganz besonders!"

Bild: jg
Das Schwägalp Schwinget vom 15. August steht vor der Tür. Im Vorfeld sprachen wir mit Titelverteidiger und Mitfavorit Samuel Giger. - Das Fest wird dieses Jahr ohne Zuschauer stattfinden, das Schweizer Fernsehen und regiosport.ch werden am Sonntag aber live von der Schwägalp berichten.
Schwägalp Schwinget 2019 - Erinnerungen an die Zukunft. Bild: Marc Grau

Samuel Giger: "Ich bereite mich vor wie auf jedes Fest"

Wie bereiten Sie sich auf das Schwägalp Schwinget vor? Nehmen Sie extra frei?
Samuel Giger: "Nein, nein, ich bereite mich genau gleich vor wie auf jedes Fest. Dazu gehören Trainings- und Regenerationsphasen."

Trainieren Sie einzeln oder im Verein?
"Beides. Neben Einzeltrainings bin ich in den Trainingsgruppen meines Schwing-Clubs am Ottenberg, des Thurgauer Kantonalverbands und auf NOS-Ebene dabei."

Welchen Stellenwert hat das Schwägalp Schwinget für Sie?
"Auf die Schwägalp freue ich mich ganz besonders. Die Arena am Fusse des Säntis ist phantastisch. Obwohl noch ohne Zuschauer, bin ich froh, dass das Fest wieder stattfindet."

Motiviert Sie die Ausgangslage, dass Sie zusammen mit Schwingerkönig Christian Stucki zu den Favoriten gehören?
"Ich mache mir keine Gedanken, ob ich zu den Favoriten gehöre oder nicht. Ich bereite mich einfach vor, dass ich am Sonntag mein Bestes geben kann."

Sie zählen seit rund drei Jahren zu den besten Schwingern der Schweiz und führen auch aktuell die offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes an. Spüren Sie Ihre steigende Popularität auf der Strasse und bei der Arbeit?
"Doch schon. Seit 2019 werde ich vermehrt angesprochen. Das Echo ist sehr positiv. Es ist erfreulich, dass der Schwingsport auch in der breiten Bevölkerung immer mehr Anklang findet."

Herr Giger, herzlichen Dank und viel Erfolg auf der Schwägalp!

Zur Website von Samuel Giger: samuel-giger.ch

Samuel Giger und Daniel Bösch teilten sich 2019 den Festsieg. Giger gewann auch 2018 und 2016, Bösch 2017 und 2015. Daniel Bösch wünschen wir auch an dieser Stelle gute Genesung. Bild: schwaegalp-schwinget.ch
Angemeldete Schwinger Schwägalp 2021
Die Spitzenpaarungen des Anschwingens (1. Gang). Bild: esv.ch

Berichterstattung am 15. August

Live-Berichterstattung mit Rangliste und Kurzkommentar nach jedem Gang:
regiosport.ch

Im Schweizer Fernsehen:
Ganzer Tag Live Stream: www.srf.ch/sport
13.15–13.50 Uhr Teilaufzeichnung Vormittag (SRF zwei)
15.00–15.40 Uhr Teilaufzeichnung oder live 4. Gang (SRF zwei)
16.55–17.20 Uhr Schlussgang live (SRF info)

Die Organisatoren

Der organisierende Verein Schwägalp Schwinget wird gebildet von zwei Trägerverbänden (Appenzeller Kantonal Schwinger-Verband mit 18 Delegierten und Toggenburger Schwingerverband mit 18 Delegierten) sowie zwei Partnerorganisationen (Säntisschwebebahn AG mit 1 Delegiertem und Genossenschaft Grosse Schwägalp mit 1 Delegiertem).
Dem Vereinsvorstand und gleichzeitig dem OK gehören an:
Niklaus Hörler, Präsident
Jörg Frei, Vize-Präsident
Alice Brüschweiler, Sekretariat
Martin Oberle, Finanzen
Reto Fuster, Festwirtschaft
Alfons Hasler, Verkehr/Sanität
Karl Metzger, Medien
Christian Tschumper, Personal
Hansruedi Näf, Bauten
Cornel Fürer, Protokoll

Bild: schwaegalp-schwinget.ch
Jürg Grau