Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
10.09.2021

IG Sport: Markus Koch übergibt an Bruno Eisenhut

Bild: zVg
Bruno Eisenring (rechts im Bild) hat als Nachfolger von Markus Koch die Führung des Vereins IG Sport Region Herisau jetzt auch offiziell übernommen.

Nachdem Markus Koch Anfang dieses Jahres seinen Rücktritt als Präsident der IG Sport Region Herisau bekannt gab, war in Bruno Eisenhut schnell ein geeigneter Nachfolger gefunden. Seine Gründe dafür sind klar: «Ich sehe im Sport- und Vereinswesen eine hohe Sinnhaftigkeit und möchte mich dafür einsetzen.» Nachdem er an der vergangenen Delegiertenversammlung einstimmig gewählt wurde, erfolgte Ende August die offizielle Stabübergabe. Der ehemalige Schwinger präsidierte sechs Jahre lang den Appenzellischen Turnverband und ist dementsprechend mit den Herisauer Sportvereinen bestens vertraut. «Jetzt ist es wichtig zu spüren, welche Erwartungen die Vereine an uns stellen. Sobald wir deren Bedürfnisse kennen, können wir unsere Tätigkeiten danach richten.» Die Hauptaufgabe der IG sieht Bruno Eisenhut klar im Einsatz für die Bedürfnisse der Sportvereine, welche oft über die Vereinsgrenzen hinausgingen.

pd/Herisau24