Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
01.11.2021
02.11.2021 08:02 Uhr

FC Herisau besiegt den Leader aus Vaduz

Im Fürstentum Liechtenstein gelang dem FC Herisau ein weiterer Sieg. Bild: Podo Gessner
Mit einem 4:2-Erfolg im Fürstentum Liechtenstein gegen die zweite Equipe vom FC Vaduz setzt der FC Herisau seine Ungeschlagenheit weiter fort. Die Troccoli-Ef ist nun schon seit sieben Partien ohne Niederlage.

Auch der aktuelle Tabellenführer aus Vaduz konnte den FC Herisau nicht stoppen. Die Appenzeller setzten sich im Rheinpark gegen hart einsteigende Liechtensteiner mit 4:2 durch. Die Herisauer mussten in der ersten Halbzeit nach hart geführten Zweikämpfen, welche zu Verletzungen führten, zwei Mal wechseln.

Frühe Führung

Bereits in der zweiten Minuten ging der FCH durch Danson Casado und kurz vor der Pause erhöhten die Gäste mit einem Doppelschlag auf 3:0. Marvin Müller traf in der 41. Spielminute und 129 Sekunden später war es Janick Huber, der das 3:0 erzielte.

Gäste mit erstem Treffer

Dies war es aber noch nicht in der ersten Hälfte. Niklas Beck schoss in der dritten Nachspielminute den ersten Treffer für den Tabellenführer. Kurz nach Wiederaufnahme gelang Huber sein zweiter persönlicher Treffer an diesem Nachmittag zum vorentscheidenden 4:1 für Herisau.

Nur noch Resultat-Kosmetik

Dem Spitzenreiter gelang acht Minuten vor Spielende nur noch das für die Statistik nötige 2:4. Damit verkürzten die Herisauer den Abstand zum Tabellenersten auf einen Punkt.

FC Vaduz 2 – FC Herisau 2:4 (1:3)
Sonntag, 31. Oktober 2021, 15:00 Uhr / Rheinpark, Vaduz
Telegramm

Tabelle 2. Liga Gruppe 1

1. FC Mels 1 10 6 2 2 (24) 29 : 14 20  
2. FC Vaduz 2 10 6 2 2 (26) 29 : 16 20  
3. FC Herisau 1 10 5 4 1 (19) 31 : 15 19  
4. KF Dardania St. Gallen 1 10 5 3 2 (24) 23 : 11 18  
5. FC Abtwil-Engelburg 1 10 5 2 3 (27) 25 : 20 17  
6. FC Ruggell 1 9 4 2 3 (26) 16 : 19 14  
7. FC Winkeln SG 1 10 4 2 4 (29) 15 : 20 14  
8. FC Ems 1 9 3 1 5 (19) 13 : 12 10  
9. FC St. Margrethen 1 10 3 1 6 (29) 14 : 24 10  
10. FC Au-Berneck 05 1 10 2 3 5 (21) 11 : 19 9  
11. FC Montlingen 1 10 2 2 6 (28) 12 : 26 8  
12. US Schluein Ilanz 1 10 1 2 7 (20) 11 : 33 5
mas