Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
05.11.2021
05.11.2021 10:32 Uhr

FC Herisau mit letztem Spiel des Jahres

Auch im letzten Spiel des Jahres möchte der FC Herisau ungeschlagen bleiben. Bild: Podo Gessner
Am kommenden Samstag, 6. November 2021, bestreitet der FC Herisau um 18:00 Uhr auf dem heimischen Ebnet das letzte Meisterschaftsspiel des Jahres. Gegner ist der Tabellenachte FC Ems.

Für den FC Herisau kommt die Winterpause eigentlich genau nicht zum richtigen Zeitpunkt. Die Mannschaft von Trainer Domenico Troccoli konnte in den vergangenen sieben Partien stets Punkte sammeln. Mit insgesamt 17 Punkten kletterten die Appenzeller als Aufsteiger bis auf den dritten Platz hoch. Dies ist eine ausgezeichnete Leistung, nachdem man mit nur zwei Punkten aus drei Partien in die Saison starteten.

Emser etwas unkonstant

Mit dem FC Ems gastiert der Tabellenachte auf de Ebnet. Das Team aus dem St. Galler Rheintal hat zehn Zähler auf dem Konto und verlor zuletzt zu Hause gegen den neuen Tabellenführer FC Mels mit 0:2. Zuvor gab es einen knappen 1:0-Erfolg beim FC Au-Berneck. Die Truppe ist etwas unkonstant, wie auch die vergangenen Resultate zeigten. Auf eine Niederlage folgte ein Sieg, dann kam ein Remis und danach wieder eine Niederlage. 

FC Herisau – FC Ems 
Samstag, 6. November 2021, 18:00 Uhr / Ebnet, Herisau
Telegramm

Tabelle 2. Liga Gruppe 1

1. FC Mels 1 10 6 2 2 (26) 29 : 14 20  
2. FC Vaduz 2 10 6 2 2 (31) 29 : 16 20  
3. FC Herisau 1 10 5 4 1 (22) 31 : 15 19  
4. KF Dardania St. Gallen 1 10 5 3 2 (24) 23 : 11 18  
5. FC Abtwil-Engelburg 1 10 5 2 3 (28) 25 : 20 17  
6. FC Ruggell 1 9 4 2 3 (30) 16 : 19 14  
7. FC Winkeln SG 1 10 4 2 4 (31) 15 : 20 14  
8. FC Ems 1 9 3 1 5 (24) 13 : 12 10  
9. FC St. Margrethen 1 10 3 1 6 (31) 14 : 24 10  
10. FC Au-Berneck 05 1 10 2 3 5 (24) 11 : 19 9  
11. FC Montlingen 1 10 2 2 6 (35) 12 : 26 8  
12. US Schluein Ilanz 1 10 1 2 7 (27) 11 : 33 5



mas