Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
08.11.2021

Anic Metzger gewinnt zum dritten Mal zwei Goldmedaillen

Anic Metzger Bild: zVg
Das letzte nationale Juniorenturnier vor den Schweizermeisterschaften im Dezember fand dieses Wochenende in Spiez statt. Dabei bestätigten die Juniorinnen und Junioren des BC Trogen-Speicher und der Sportlerschule AR einmal mehr ihre starken Leistungen in der laufenden Saison. Acht Medaillen in den Kategorien U15 und U17 sind die stolze Bilanz des Appenzeller Badmintonvereins.

Zum dritten Mal hintereinander gewann Anic Metzger in der Kategorie U15 sowohl das Damendoppel wie auch das gemischte Doppel. Sie ist aktuell in den Doppeldisziplinen national das Mass aller Dinge. Diese starke, ausgeglichene Altersklasse war geprägt von spannenden, knappen Begegnungen, in denen letztlich die Junioren des BC Trogen-Speicher wiederum in allen Disziplinen in den Medaillenrängen landeten. Zeno Baldegger stand mit Anic Metzger im gemischten Doppel einmal mehr zuoberst auf dem Podest und zusammen mit Lian Ubieto gewannen er Silber im Herrendoppel. Lian Ubieto wiederum gewann zusammen mit Alissa Rüegg Bronze im gemischten Doppel und verlor im Einzel erst im Viertelfinale nach einem dramatischen Clubduell gegen Zeno Baldegger. Anic Metzger ergänzte ihre beiden Goldmedaillen letztlich noch mit einem 3. Platz im Dameneinzel.

Zwei weitere Medaillen gab es in der Altersklasse U17. Vivien Schläpfer gewann im Dameneinzel und zusammen mit Julia Cecchinato im Damendoppel je die bronzene Auszeichnung. Auch sie beide machten nach den Gruppenspielen im Einzel Achtelfinale in einer hochspannenden Club Ausmarchung den weiteren Turnierweg unter sich aus. Vivien Schläpfer hatte letztlich hauchdünn das bessere Ende für sich. Bei den Herren U17 erreichten Liron Ubieto im Einzel, Ubieto/Gloor im Doppel und Luis Gloor/Vivien Schläpfer im Mixed je den tollen 5. Schlussrang. Dabei bezwang Liron Ubieto im Einzel höher kotierte Gegner und im Mixed schrammten Gloor/Schläpfer im Viertelfinale nur hauchdünn an einer überraschenden Medaille vorbei.

Liron Ubieto Bild: zVg

Die besten Resultate

U15

Mädchendoppel: 1. Rang Anic Metzger / Gaelle Fux (Brig), 5. Rang Alissa Rüegg / Anastasia Fischer (Fribourg)
Gemischtes Doppel: 1. Rang Anic Metzger / Zeno Baldegger, 3. Rang Alissa Rüegg / Lian Ubieto
Knabendoppel: 2. Rang Zeno Baldegger / Lian Ubieto
Knabeneinzel: 3. Rang Zeno Baldegger, 5. Rang Lian Ubieto
Mädcheneinzel: 3. Rang Anic Metzger

U17

Dameneinzel: 3. Rang Vivien Schläpfer
Damendoppel: 3. Rang Vivien Schläpfer / Julia Cecchinato
Herreneinzel: 5. Rang Liron Ubieto
Herrendoppel: 5. Rang Liron Ubieto / Luis Gloor
Gemischtes Doppel: 5. Rang Julia Vivien Schläpfer / Luis Gloor

Claude Heiniger