Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stein AR
12.11.2021

Stein AR: Sepp Dähler und Adrian Agner treten zurück

Der Gemeinderat Stein AR gibt zwei Rücktritte bekannt. Die beiden Gemeinderäte Sepp Dähler und Adrian Agner werden auf das Ende des Amtsjahres per 31. Mai 2022 austreten. Die Ersatzwahl findet am 3. April 2022 statt.

Sepp Dähler hat sich entschieden, aus dem Gemeinderat zurückzutreten, da er auf seinem Landwirtschaftsbetrieb immer mehr gefordert wird. Er wurde an der Urnenabstimmung vom 19. März 2017 als Gemeinderat gewählt und anlässlich der Gesamterneuerungswahlen vom 17. März 2019 in seinem Amt bestätigt. Sepp Dähler präsidierte die Feuer- und Zivilschutzkommission sowie die Markt- und Viehschaukommission. Durch seine umsichtige, überlegte Art gelang es, die anstehenden Projekte zusammen mit den Kommissionsmitgliedern stets zur besten Zufriedenheit zu erledigen.

Ebenfalls hat sich Adrian Agner entschieden, sein Amt als Gemeinderat niederzulegen und zurückzutreten. Sein Entscheid ist auf Veränderungen in seinem familiären Umfeld zurückzuführen. Adrian Agner wurde im Rahmen der Gesamterneuerungswahl vom 17. März 2019 in den Gemeinderat gewählt und präsidierte die Bau- und Strassenkommission. Er arbeitete sich rasch in die diversen Themengebiete ein und begleitete während den letzten Jahren diverse Projekte sehr umsichtig.

Beide Rücktritte erfolgen auf Ende des laufenden Amtsjahres, das heisst per 31. Mai 2022. Der Gemeinderat dankt Sepp Dähler und Adrian Agner bereits heute ganz herzlich für ihr grosses Engagement und den wertvollen Einsatz über all die Jahre zu Gunsten der Öffentlichkeit und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.

Die kommunalen Ersatzwahlen, 1. Wahlgang, finden am 3. April 2022 statt.

Gemeinde Stein AR