Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Lifestyle
16.11.2021
17.11.2021 10:08 Uhr

Pius Schäfler verdient den Preis "mehr als üblich..."

V. l. Dominik Eisenegger (Acrevis Bank), Paul Egger (Laudator), Judith Schäfler, Preisträger Pius Schäfler, Wolfgang Giella (Stadtpräsident) und Stefan Häseli (Präsident Friedegg-Treff). Bild: gossau24.ch / jg
Am Montagabend, 15. November 2021, wurde der Unternehmer Pius Schäfler mit der Verleihung des Gossauer Preises 2021 gewürdigt. Eine wohlverdiente Auszeichnung für ein jahrzehntelanges, breitgefächertes Engagement zum Wohl der Gemeinschaft in der Stadt Gossau. "Pius machte stets mehr als üblich", konnte Paul Egger in seiner Laudatio mehrfach belegen.
Stadtpräsident Wolfgang Giella begrüsste Pius Schäfler und die Gäste im vollen Fürstenlandsaal. Bild: gossau24.ch / jg

Den Gossauer Preis gewinnen können Personen oder Gruppierungen, die sich um das kulturelle, soziale, gemeinnützige und wirtschaftliche Leben in Gossau besonders verdient gemacht haben. Dies trifft bei Pius Schäfler vollumfänglich zu, denn in jedem dieser Felder hat er nachhaltige Spuren hinterlassen. Mit seiner packenden, gut recherchierten und anekdotenreichen Laudatio brachte Festredner Paul Egger das Wirken von Pius Schäfler den Gästen näher. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von den Stadtjodlern Fürstenland Gossau und dem Trio Geschwister Fässler. 

Eindrücke von der gelungenen Feier übermitteln die nachfolgenden Bilder und der Videoclip.

Festredner Paul Egger, ein Freund des Gefeierten, gab einen faszinierenden Überblick über das breitgefächerte Engagement von Pius Schäfler zum Wohl der Gemeinschaft. Bild: gossau24.ch / jg
Die Geschwister Fässler aus Appenzell. Bild: gossau24.ch / jg
Stadtjodler im Fürstenland Gossau. Bild: gossau24.ch / jg

Pius Schäfler

Als Zwanzigjähriger hat er den Grundstein gelegt für ein Unternehmen, das heute zu den bedeutendsten Büroausstattern der Ostschweiz gehört. Acht Jahre lang hat er sein Wissen und seine Zeit dem Gemeinderat zur Verfügung gestellt. Ein Vierteljahrhundert gehörte er der Feuerwehr an. Und sechseinhalb Jahre lang präsidierte Schäfler die katholische Kirchgemeinde. Hinzu kommen verschiedene Engagements in der Freiwilligenarbeit. Dieses vielseitige Wirken von Pius Schäfler für Gossau anerkennen die Stadt und die acrevis Bank mit dem Gossauer Preis 2021.

Pius Schäfler bedankte sich für den Preis und bei allen Weggefährten für die Unterstützung. Bild: gossau24.ch / jg
Pius Schäfler im Gespräch mit Stadtpräsident Wolfgang Giella. Bild: gossau24.ch / jg
Zeit zum Gratulieren und Diskutieren bot der Apéro Riche nach dem Akt der Preisverleihung. Bild: gossau24.ch / jg
Auch eine Delegation des Rotary Clubs Fürstenland erwies ihrem Mitglied Pius Schäfler die Ehre. Bild: gossau24.ch / jg
Bild: gossau24.ch
Jürg Grau